RAL Farben sind der Maßstab für Farbgebung

Die normierten RAL Farben dienen als Grundlage für Maler und Kunden, um sich über die gewünschten Farbtöne zu verständigen. Welche Farben es gibt und wie diese erworben werden können, weiß Maler-Experte.de!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Farbe | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wie Sie mit einem Energieberater signifikant Heizkosten einsparen können!

Ob über undichte Fenster oder rissiges Dämmmaterial: Es gibt zahlreiche Wege, auf denen warme Luft die eigenen vier Wände verlassen und an die Umwelt abgegeben werden kann. Die Folge sind hohe Heizkosten. Wir zeigen, wie ein Energieberater Abhilfe leisten kann! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wärmedämmung | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Top-Thema Energieberatung: Hauptziele, Leistungen und Kontakte!

Eine fachkundige Energieberatung wird spätestens dann erforderlich, wenn Sie Ihr Haus energetisch sanieren lassen möchten. Dabei gilt es in erster Linie, unterschiedliche Ziele durch passende Maßnahmen zu erreichen. Maler-Experte.de informiert Sie über diese Ziele und verrät, wie Sie sie erreichen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wärmedämmung | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit einem Energiegutachten den eigenen Bedarf berechnen und Kosten sparen!

Ein Energiegutachten informiert Hausbesitzer und potenzielle Käufer über den jeweiligen Energiebedarf und –verbrauch einer Immobilie. Seit dem 01.01. 2009 ist der dazugehörige Energiepass beim Verkauf von Häusern verbindlich! Maler-Experte.de informiert Sie über die Beratung und mögliche Sanierungsmaßnahmen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wärmedämmung | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schimmel an der Wand

Wände, welche einen Schimmelbefall anhand von bereits aufgetretenen Schimmelflecken aufweisen, sollten möglichst schnell behandelt werden. Hier ist es wesentlich, den Ursprung von Schimmel an der Wand, vor allem wenn es schwarzer Schimmel ist, zu erörtern. Denn gerade diese Art von Schimmel kann gefährliche Gesundheitsrisiken auslösen!

Schimmel an der Wand – so kann er entstehen.

Sind Schimmelflecken an einer Innenwohnwand, kann dies eine Folge von unzureichender Belüftung sein. Wenn beispielsweise Wäsche im Raum zum Trocknen aufgehangen wird, weicht die Feuchtigkeit in die Wand. Fehlende Belüftung führt dazu, dass sich Schimmel an der Wand in Form von Schimmelflecken bildet.

Des Weiteren kann ein erhöhter Spiegel des Grundwassers Schimmelflecken, also einen Schimmelbefall, begünstigen. Das Grundwasser wird von den Hauswänden aufgenommen und bleibt auf unbestimmte Zeit im Mauerwerk, falls keine Gegenmaßnahmen betreffend eines voraussichtlichen Schimmelbefall durchgeführt werden. Auch Wasserschäden durch Nachbarwohnungen/-häuser sind zu beachten. Schimmelflecken, welche diesbezüglich entstehen, sind oft als schwarzer Schimmel sichtbar.

Ein Schimmelbefall entsteht aber auch durch bauliche Mängel, wie bspw. schlecht verarbeitetes Mauerwerk oder Abdichtungen, sodass Feuchtigkeit eintreten, jedoch nicht austreten kann.

Das können Sie tun, wenn sich Schimmel an der Wand aufzeigt.

Erscheinen Schimmelflecken hell, sollte der Wandbelag, je nach Möglichkeit an betroffener Stelle entfernt werden. Im Folgenden wird die vom Schimmelbefall betroffene Stelle mit einem speziellen Desinfektionsmittel gereinigt. Es ist nicht zu empfehlen, die Reinigung mit einem trockenen Tuch zu vollziehen, da sich Schimmelsporen in der Luft verteilen und erneuten Schimmelbefall unterstützen. Danach ist eine Anti-Schimmelfarbe gegen weiteren Schimmel an der Wand aufzutragen, bei der die angegebene Trockenzeit einzuhalten ist.

Falls sich schwarzer Schimmel gebildet hat, ist eine professionelle Dienstleistungsfirma zurate zu ziehen, da schwarzer Schimmel besonders gefährlich ist. Denn schwarzer Schimmel löst allergische Hautreaktionen, Atemstörungen und ähnliche Krankheiten aus.

Veröffentlicht unter Schimmelbeseitigung | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Förderung der Wärmedämmung – Auf lange Sicht Energiekosten senken

Egal, ob Kredit oder staatliche Darlehen, Möglichkeiten für die Förderung der Wärmedämmung gibt es viele. Maler-Experte.org hat für Sie nützliche Informationen dazu zusammengetragen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wärmedämmung | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Edelstahl beizen und dadurch haltbarer machen

Vielen ist nicht bekannt, dass sogar Edelstahl rosten kann, weshalb beizen auch bei diesem Material angebracht ist. Wie das Beizen verläuft und welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um den Edelstahl vor Korrosion zu schützen, erfahren Sie auf Maler-Experte.de.

Edelstahl-beizen

Durch das Beizen können alte Farbreste oder Verunreinigungen, die durch Oxidation entstanden sind, entfernt werden. Gerade wenn es um Edelstahl geht, welches über einen hohen Reinheitsgrad verfügt, rechnen viele nicht damit, dass sich auch an diesem Material Rost bilden kann. Doch abhängig von der jeweiligen Legierung ist das tatsächlich möglich. Wird die Rostschicht nicht entfernt, kann sie mit der Zeit Einfluss auf die Funktionstüchtigkeit einzelner Bauteile nehmen. Um also Schäden und Einschränkungen in der Funktionsweise zu verhindern, sollten Sie deshalb Edelstahl beizen lassen. Danach wird ein sogenanntes Passivierungsmittel aufgetragen. Mit dieser Schutzschicht kann einer erneuten Oxidation vorgebeugt werden.

Die Beiztechnik lässt sich auch bei Holz anwenden

Beim Edelstahl beizen wird das Ziel verfolgt, sämtliche Verunreinigungen zu entfernen. Holz kann dagegen entweder durch positives oder negatives Beizen bearbeitet werden. Gerade bei Nadelhölzern wird häufig das positive Beizverfahren angewandt, weil dadurch die Maserung des Holzes deutlich hervorgehoben werden kann. Laubhölzer verfügen in den Zellwänden über einen geringeren Ligninanteil, weshalb die Anwendung dieses Beizverfahrens nicht denselben gewünschten Effekt bringt. Beim negativen Beizen wird auf Lasuren zurückgegriffen, welche die die Gestaltung der Oberfläche des Holzes zulassen. Pigmente oder Farbstoffe werden vor allem von hellem Holz besonders gut angenommen, wohingegen dunkle Jahresringe weniger stark eingefärbt werden können. Sie erscheinen nach diesem Vorgang heller im Gegensatz zum Rest des Holzes. Mit Holz Beize lassen sich also vielfältige Effekte erzielen, welche die Schönheit des Naturproduktes noch hervorheben.

Edelstahl beizen: Was das Abbeizen bewirkt

Das Abbeizen wird dann angewendet, wenn Oberflächen freigelegt werden sollen, damit sie danach weiterbearbeitet werden können. Bei diesem Verfahren können beispielsweise Farbschichten vom Holz entfernt werden. Hierfür werden Abbeizfluide auf aufgetragen, welche für das Aufquellen der zu entfernenden Farbschicht oder Oberflächenbeschichtung führen. Weil dabei aber gesundheitsgefährdende Dämpfe entstehen, sollten Sie einen erfahrenen Fachmann mit dieser Aufgabe betrauen. Wenn Sie sich weiterführend zum Beizen von Edelstahl und anderen Metallen oder Holz informieren möchten, dann können Sie das hier tun.

Veröffentlicht unter Korrosion | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Lernen Sie mehr über den Airbrush Kompressor

Der Airbrush Kompressor ist eines der drei wichtigsten Teile, die man benötigt, um seinem Hobby nachzugehen. Doch die richtige Wahl eines Kompressors ist aufwendig, die Angebote sind vielfältig und nicht immer eindeutig. Damit Sie Ihren nächsten Kompressor richtig auswählen können, lesen Sie hier auf Maler-Experte.de alle wichtigen Daten.

Ein Airbrush Kompressor Test ist schwierig zu bekommen und zugleich ist der Kompressor das wichtigste Gerät neben der Pistole, welches zur Verwendung dieser Technik benötigt wird. Damit ein Innungsbetrieb jedoch nicht falsche Geräte kauft, die nicht die gewünschte Leistung bringen oder ungünstige Nebeneffekte haben, ist ein vorheriger Test eines solchen Gerätes notwendig.

Der Test eines Airbrush Sets kann am besten in einer professionellen Meisterwerkstatt oder in einem Kurs zum Umgang mit den Geräten vorgenommen werden. Hier kann der gelernte Malermeister nicht nur Erfahrung mit den ersten Modellen bekommen, sondern erlernt auch grundlegende Fertigkeiten zur Verwendung der filigranen Airbrushpistolen.

Die Qual der Wahl des Airbrush Kompressors

Es gibt eine Reihe günstiger Airbrush Kompressoren, doch zuerst einmal sollte man sich von dem Gedanken trennen, dass das kunstvolle Sprühen ein günstiges Hobby ist. Zumindest, was die Einstiegskosten betrifft. Ein Gerät, das nicht im dreistelligen Bereich für den Kompressor fürs Airbrushen liegt, hat auf jeden Fall erhebliche Schwächen. Darunter fallen vor allen Dingen die Geräte, die man im Baumarkt erwerben kann. Dagegen sind die Kosten für Airbrush Farben in einem überschaubaren Maß, zumal diese häufig professionell mit Wasser verdünnt werden, um die Pistole nicht zu verstopfen.

Es gibt verschiedene Modelle, die man als Kompressor verwenden kann. Unterschieden wird hauptsächlich zwischen drei Varianten. Der Membran-Kompressor gilt als gute Einstiegsvariante. Er ist nicht zu teuer, erfüllt die notwendigen Kriterien für Luftdruck und zumindest teilweise für Lautstärke und ist kostengünstig. Beim Kauf müssen hier die technischen Daten sehr genau unter die Lupe genommen werden. Die Lautstärke sollte 40 dB nicht überschreiten. Hohe Vibrationswerte können zudem unangenehm auffallen.

Der Öl-Kolben-Kompressor ist von allen Varianten am stärksten. Das kommt nicht nur von dem Ölbad, in den der Motor eingebettet ist, sondern auch der Lufttank, den die meisten Kompressoren nicht vorweisen können. Dieser kann die aufgestaute Luft speichern und gewährt damit eine gleichmäßigere Verwendung auch über Belastungsspitzen. Unter den Airbrush Kompressoren eignet sich dieser als Einziger für die Verwendung von mehreren Farb-Pistolen, beispielsweise in einer Werkstatt oder bei einem Kurs. Letztendlich ist der Kompressor jedoch sehr schwer, unhandlich und durch den regelmäßigen Ölwechsel bisweilen auch wartungsintensiv.

Die Krone der Kompressoren für das beliebte Airbrushen halten derzeitig die ölfreien Kolben-Prozessoren. Nicht nur, dass sie völlig wartungsfrei sind, sondern auch, dass sie wesentlich leiser (im Schnitt 30 dB) sind als die anderen beiden macht diese zu verlässlichen Werkzeugen. Sie können auch ohne Sorge innerhalb geschlossener Räume verwendet werden. Einzig der fehlende Lufttank erscheint störend, doch wer das Gerät alleine zu Hause benutzt, wird daraus keine Nachteile ziehen. Dies gilt insbesondere, da es mittlerweile externe Lufttanks zu kaufen gibt. Wermutstropfen bleibt dagegen der Preis, weswegen nur den Profis geraten ist, sich diese Geräte anzuschaffen.

Ein paar Randnotizen für den Airbrush Kompressor

Der Airbrush Kompressor Test ist nun der letzte Schritt der Anschaffung der ersten Grundausrüstung für den Innungsbetrieb. Hat man dann einmal sein neues Equipment auf Tauglichkeit geprüft, kann man sich direkt daran machen, die ersten Farbzerstäuber über die Oberflächen zu schicken und das Ergebnis zu begutachten. Nach dem Kompressor und den ersten Tests gilt es, sich einen Kopf über das Airbrush Zubehör zu machen. Stimmt der Düsendurchmesser? Am Anfang sollten es 0,2 Millimeter sein. Die meisten Farben lassen sich mit einem Düsendurchmesser von 0,3 Millimeter problemlos auftragen. Alle weiteren Erfahrungen muss der geneigte Künstler nun in nach und nach anhäufen.

Veröffentlicht unter Streichen und Lackieren | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch eine Fassadensanierung die schöne Optik des Hauses bewahren

Vor allem durch Witterungseinflüsse kann auch die schönste Fassade mit der Zeit Schaden nehmen. Durch eine Fassadensanierung lassen sich Mängel beheben und das gewohnte Antlitz des Hauses wieder herstellen. Lesen Sie auf Maler-Experte.de, welche Möglichkeiten sich Ihnen dabei bieten.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außenarbeiten | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihre Raufasertapete am besten entfernen können

Bevor die Wände neu gestaltet werden können, ist die alte Raufasertapete zu entfernen. Dies gestaltet sich oftmals mühsamer als erwartet, da sie durch den Kleister fest an der Wand klebt. Mit welchen Tricks die Arbeit problemlos gelingt, verrät Ihnen Maler-Experte.de!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tapezieren | Hinterlassen Sie einen Kommentar