RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Tapezieren » Die Fototapete: neue Trends

Fototapete mit Motiv Sonnenuntergang

Fototapete mit Motiv Sonnenuntergang - © Sternschnuppe1 by pixelio.de

Nachdem die Fototapete in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts in vielen deutschen Haushalten zu finden war, verschwand sie Mitte der 80er Jahre fast vollständig. Heute erlebt sie gerade eine Renaissance. Gerade bei jungen Menschen erfreut sich die Fototapete wieder großer Beliebtheit.

Waren früher vor allem sogenannte Postkartenmotive wie Sonnenuntergänge, traumhafte Sandstrände oder Winterlandschaften gefragt, geht der Trend heute zu deutlich mehr Individualität. Immer häufiger sollen beispielsweise eigene Urlaubserlebnisse an die Wand gebracht werden. Aber auch Künstler haben die Fototapete mittlerweile für sich entdeckt und bieten expressionistische Motive an, mit denen man die eigenen vier Wände anspruchsvoll gestalten kann.

Die Fototapete – Auswahl einer geeigneten Vorlage

Viele Online-Angebote versprechen hervorragende Ergebnisse zum kleinen Preis. Allerdings sollte man bei der Auswahl eines geeigneten Fotos einige Punkte beachten.

  • An erster Stelle sollte natürlich das Motiv stehen. Man muss sich bewusst machen, dass man dieses Foto jeden Tag überlebensgroß sehen wird.
  • Es muss eine geeignete Stelle für die Fototapete gefunden werden. Das schönste Bild kann störend wirken, wenn man es über mehrere Stunden betrachten muss. Empfehlenswerter als die Wand im Wohnzimmer ist möglicherweise der Flur oder die Küche.
  • Das Foto muss qualitativ hochwertig sein. An ein Bild im Format 10 x 15 Zentimeter werden andere Anforderungen gestellt als an eine wandfüllende Fototapete. Daher erzielt man mit einem Schnappschuss aus dem Urlaub in der Regel nicht das gewünschte Ergebnis. Das Foto muss gut ausgeleuchtet sein und eine ausreichend hohe Auflösung aufweisen. Die Hersteller von Fototapeten erwarten meist 100 bis 150 dpi im Endformat. Oftmals müssen die Bilder auch noch nachbearbeitet werden.

Fototapete vom Fotografen

Wer mit dem Thema Fotografie nicht vertraut ist, sollte besser einen Fotografen beauftragen und mit ihm die spätere Verwendung des Bildes besprechen. Dieser hat ausreichend Erfahrung und kann besser beurteilen, ob ein Foto geeignet ist. Einige Fotografen arbeiten bereits mit Herstellern von Fototapeten zusammen und sind dadurch die besten Ansprechpartner für ein perfektes Ergebnis.

© 2010 Maler Experte · RSS:Artikel