RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Malerhandwerk aktuell » Energieoptimierung für Firmengebäude – Xella macht es vor

Die Reduzierung des Energiebedarfs stellt für jeden Gebäudetyp ein zentrales Thema dar. Wie sieht eine solche Energieoptimierung für Firmengebäude genau aus? Maler-Experte.de erklärt am Beispiel der Zentrale der Firma Xella, welche Maßnahmen zur Energieoptimierung für Firmengebäude eingesetzt werden können.

Energieoptimierung Firmengebäude

Die Firma Xella hat anhand ihrer neuen Zentrale die Möglichkeiten einer Energieoptimierung für Firmengebäude- © ZebraDS by Wikimedia Commons

Nicht nur Privathaushalte stehen vor dem Problem steigender Strom- und Heizkosten, auch Unternehmen müssen sich damit auseinandersetzen. Wie eine solche Energieoptimierung für Firmengebäude aussehen kann, beweist die Xella International GmbH beim Neubau ihrer Zentrale in Duisburg. Diese wurde in Rekordzeit gebaut und verwendete dabei in erster Linie firmeneigene Baustoffe. Dazu gehören vor allem die Ytong Dämmsteine von Xella, welche eine effektive Wärmedämmung für den Innenbereich versprechen, ohne den Einbau einer zusätzlichen Dämmsperre.

Energieoptimierung für Firmengebäude – Maßnahmen im Xella-Gebäude

Wie bereits erwähnt wurde die Wärmedämmung der Wände vor allem anhand der Ytong Dämmsteine und einem mineralischen Wärmedämmverbundsystem verwirklicht. Derartige Baustoffe verfügen allgemein über eine hohe Belastbarkeit und speichern Wärme und Kälte aufgrund der massiven Materialstruktur besonders lang. Gleichzeitig verhindern die großformatigen Bausteine die Entstehung von Wärmebrücken.

Zusätzlich wurde im Gebäude eine Betonkerntemperierung verbaut. Diese erreicht ein stabiles Raumklima durch heißes oder kaltes Wasser, das durch Rohre zirkuliert. Diese durchziehen sämtliche Decken im Gebäude und wirken im Sommer als Kühlung und im Winter als Heizung. Auf diese Weise können die Heizkosten gesenkt und eine Energieoptimierung für Firmengebäude erreicht werden.

Energieoptimierung für Firmengebäude – gesetzliche Bestimmungen

Vor allem für Neubauten gibt es gesetzliche Auflagen hinsichtlich des Energiebedarfs. Diese werden in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegt. Sie gelten für Wohn-, Büro- und bestimmte Betriebsgebäude. Entsprechend fällt auch die Energieoptimierung für Firmengebäude unter diese Verordnung. Indem sie die eigenen Erzeugnisse zur Wärmedämmung verwendet, kann die Xella International GmbH auf eindrucksvolle Weise deren Effektivität für Neubauten unter Beweis stellen. Das Thema Energie sparen im Allgemeinen und dessen Bedeutung für das Unternehmen im speziellen wird so zusätzlich untermauert.

Kommentar abgeben

© 2011 Maler Experte · RSS:ArtikelKommentare