RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Putz und Verputzen » Mauer verputzen

Eine Mauer kann man mit den unterschiedlichsten Putzarten verputzen. Lesen Sie hier auf Maler-Experte.de wie und mit welchen Putzen man Mauern verputzt.

Mauer verputzen

Mauer verputzen - © twicepix by Flickr.com

Früher überließ man das Verputzen von Mauern oftmals gelernten Handwerkern und Maurern.
Da ist der heutigen Zeit die Preise allerdings immer höher steigen, will eine große Zahl von Personen jene Arbeit lieber selbst erledigen.
Zum Mauer verputzen wird allerdings nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch eine Portion an Wissen über die korrekten Abläufe benötigt.

Mauer verputzen: Welche Putze gibt es

Man kann zum Mauer verputzen verschiedene Putzarten verwenden, wie beispielsweise den Kalkzementmörtel. Dieser kann sowohl an Außen- als auch an Innenmauern beim Betonmauer verputzen angewendet werden. Er ist heutzutage schon als Fertigprodukt erhältlich und wird ganz einfach mit Wasser angerührt.
Eine weitere Putzart ist der Gips-Putz, welcher vor allem im Innenbereich zum Einsatz kommt. Dieser stellt nämlich die ideale Fläche fürs spätere Ausmalen oder Tapezieren her.
Für tragfähige, saubere und trockene Wände ist der Dekor-Putz auch sehr gut geeignet. Dieser soll den Mauern und Wänden, mit der Hilfe eines dekorativen Musters, zu einem bestimmten Aussehen verhelfen.
Man kann auch mit Mörtel-Putz Wände verputzen. Dieser kommt sowohl im Außenbereich als auch in Innenräumen zum Einsatz. Der Mörtel-Putz wird aus einer Mischung aus Zement und Kalk angerührt und ist zum Wände verputzen geradezu ideal.

Mauer verputzen: Was man beachten muss

Bevor man den Mörtel auf die Mauer auftragen will, sollte man darauf achten, dass diese sauber ist. Insbesondere auf die Entfernung von Fetten und Ölen ist hierbei zu achten.
Damit man die Mauer gleichmäßig verputzen kann, müssen Führungslatten an dieser angebracht werden. Will man mehrere Schichten auftragen, sollte man immer 24 Stunden warten bis zum weiter arbeitet, damit die Putzschichten trocknen können.
Starke Feuchtigkeit sowie große Hitze sollte beim Wand Verputzen vermieden werden.
Personen, denen der Vorgang jedoch zu kompliziert und risikoreich erscheint, können sich heutzutage auch an versierte Fachfirmen wenden. Wer günstig seine Mauer verputzen lassen will, ist dort sehr gut aufgehoben.

© 2011 Maler Experte · RSS:Artikel