RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Tapezieren » Vliestapete – strapazierfähig und leicht zu verarbeiten

Vliestapete

Vliestapete - © Robert Wiegärtner by Flickr.com

Sucht man eine Tapete, die strapazierfähig, robust und leicht zu verarbeiten ist, landet man sehr schnell bei der Vliestapete. Zudem ist sie auch schwer entflammbar und dadurch auch für den Einsatz in der Nähe elektrischer Einrichtungen geeignet. Vlies Tapete unterscheidet sich von anderen Tapeten, wie Rauhfasertapete oder normalen Papiertapeten durch ihr Trägermaterial aus Zellulose und Papierfasern.

Vliestapete – universell einsetzbar

Mit der robusten Vliestapete können, wegen ihrer schweren Qualität, sogar kleine Risse oder Unebenheiten in den Wänden kaschiert werden. Auch sind die Tapeten licht- und scheuerbeständig, sodass sie beispielsweise auch in stark beanspruchten Räumen wie Treppenhäusern, Kinderzimmern oder öffentlichen Gebäuden genutzt werden können.
Vliestapeten werden von allen großen Tapetenherstellern angeboten. Es gibt Vliestapete, die mit einer Prägetechnik hergestellt werden und welche, die mittels einer Aufschäumtechnik produziert werden. Zum Aufschäumen werden in der Regel Kunststoffe verwendet.
Vliestapeten gibt es sowohl einfarbig, wobei weiße Tapeten sogar überstrichen werden können, als auch mit Mustern. Da das Trägerpapier von Vliestapeten etwas durchscheinend ist, sollte der Untergrund einfarbig, am besten neutral weiß sein, sodass nichts durchscheinen kann. Ist dies nicht gegeben, kann man mit Tapetengrund vorgrundieren.
Ein großer Vorteil der Vliestapete ist ihre leichte Verarbeitbarkeit. So muss sie nicht vorgekleistert werden, sondern kann trocken an die Wand gebracht werden. Diese wird vorher mit einem für Vliestapeten geeigneten Spezial-Dispersonskleber eingekleistert und dort wird die Tapete einfach aufgelegt. Da sie sich weder verzieht noch schrumpft oder ausdehnt, ist dies besonders einfach. Genauso einfach wie das Anbringen ist auch das Entfernen der Vliestapete – sie kann bahnweise wieder abgezogen werden.
Vieles spricht für die Verwendung einer Vliestapete. Die höheren Kosten werden durch ihre einfache Handhabung und ihre lange Haltbarkeit wieder wettgemacht.

1 Kommentar

  1. Dieter sagt:

    Sehr interessanter und informativer Beitrag. Eine tolle Anleitung mit vielen Bilder und einer tollen Beschreibung findest man unter “Verklebeanleitung Fototapeten”. Die kann bestimmt den einen oder anderen bei der Anbringung seiner Fototapete helfen.

    Grüße Dieter

Kommentar abgeben

© 2011 Maler Experte · RSS:ArtikelKommentare