RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Raumgestaltung » Die Wohnzimmergestaltung als kreative Herausforderung

Die Wohnzimmergestaltung ist ein entscheidendes Kriterium hinsichtlich der Selbstdarstellung der Bewohner gegenüber Gästen. Welche Rolle spielt die Funktionalität der Einrichtung für die Wohnzimmergestaltung? Was muss bei der Wahl der Farben und Tapeten für die Wände beachtet werden? Antworten auf diese Fragen finden Sie auf Maler-Experte.de.

Ein Beispiel für die Wohnzimmergestaltung

Bei der Wohnzimmergestaltung gibt es verschiedene Möglichkeiten für den Einsatz von Farben und Einrichtungsgegenständen. Diese hängen sowohl von den persönlichen Vorlieben und den funktionalen Anfoderungen ab. - © Jack Newton by Flickr.com.

Das Wohnzimmer, als zentraler Gemeinschaftsraum in modernen Wohnungen, dient nicht nur zum geselligen Beisammensein, sondern im Bezug auf Gäste auch als Visitenkarte für die Bewohner. Daher spielt bei der Wohnzimmergestaltung ein stimmiges Zusammenspiel von Mobiliar und Wandgestaltung eine entscheidende Rolle. Aus diesem Grund ist z.B. beim Anstreichen der Wände darauf zu achten, dass die gewählten Farben mit dem Design und Stil der Einrichtung harmonieren oder einen gezielten Kontrast dazu bilden.

Funktionalität und Farbe in der Wohnzimmergestaltung

Häufig wird aufgrund der Wohnungsgröße oder der Raumaufteilung das Wohnzimmer zugleich auch als Arbeitszimmer genutzt. In solchen Fällen bietet sich eine funktionale Raumeinrichtung an. Um dabei für eine optische Trennung der unterschiedlich genutzten Bereiche zu sorgen, können Raumteiler oder hohe Regal als Sichtschutz aufgestellt werden. Für den Arbeitsbereich lassen sich dabei sehr unterschiedliche Kombinationen aus verschiedenen Holzarten oder auch Zusammenstellungen von Glas und Stahl stilvoll einsetzen. Als bequeme Sitzmöglichkeit sind dabei nach wie vor elegante Ledersessel, nicht umsonst auch als Chefsessel bezeichnet, sehr beliebt. Auch sollte bei der Wohnzimmergestaltung die Wirkung verschiedener Farben für den Wandanstrich beachtet werden, da diese nicht nur auf räumliche, sondern auch auf psychische Aspekte Einfluss nehmen.

Einsatz von Tapeten in der Wohnzimmergestaltung

Neben der Möglichkeit eines Farbanstrichs können auch Kombinationen aus verschiedenen Tapeten in der Wohnzimmergestaltung zum Einsatz kommen.

Hierbei gibt es eine Vielzahl von Materialien und Mustern, die dem persönlichen Geschmack und dem Rest der Wohnungseinrichtung entsprechend ausgewählt werden können. Eine stilvolle Designertapete kann dabei dem Wohnzimmer den letzten Schliff verleihen, muss aber natürlich in Form und Farbe zu Fußboden und Möbeln passen, was aber auch immer in Form von Kontrasten möglich ist. Traditionell und modern oder bunt und einfarbig ergänzen sich häufig vielfach besser als ein einheitlicher Stil und ergeben zusammen trotz aller Unterschiede einen harmonisches Gesamtbild. Ein gutes Beispiel sind hierbei die Tapeten im Stil der Kunstform Pop Art, die durch ausgefallene Motive und Kombinationen kräftiger Farben ein echter Blickfang in einem eher schlichten Wohnzimmer sein können.

© 2011 Maler Experte · RSS:Artikel